VHV FIRMENPROTECT: Schutz gegen die Elemente

Hochwasser, Sturm, Erdrutsche: Extreme Wetterereignisse können gravierende Schäden verursachen - und nehmen durch den Klimawandel drastisch zu! Die VHV FIRMENPROTECT-Bausteine Elementar I und II sichern Ihre Gewerbekunden vor den finanziellen Folgen ab.

VHV FIRMENPROTECT: Für jede Region der richtige Schutz

Das Risiko von Naturgefahren wird in Deutschland mithilfe des Geoinformationssystems ZÜRS beurteilt. Denn: Je nach Region und geografischer Besonderheit gibt es große Abweichungen – vor allem für die Gefahr von Hochwasser durch Seen und Flüsse.

Nur bei der VHV FIRMENPROTECT ist in allen Regionen benötigter Schutz gegen Rückstau und Überschwemmung bei Starkregen bereits im günstigen Grundschutz berücksichtigt. Ganz unabhängig davon, in welcher ZÜRS-ZONE der Versicherungsnehmer wohnt.


Elementar I: Grundsicherung exklusiv bei der VHV

Dieser Baustein ist das richtige für Kunden, die sich umfassend absichern möchten aber keinem Überschwemmungsrisiko durch stehende oder fließende Gewässer ausgesetzt sind beziehungsweise diese Deckung nicht wünschen.

Elementar I schützt vor finanziellen Folgen nach Überschwemmung durch Witterungsniederschläge, Rückstau, Schneedruck, Dachlawinen, Lawinen, Erdsenkung, Erdrutsch, Erdbeben, Vulkanausbruch.

Elementar II: marktübliche Elementarversicherung

Dieser Baustein enthält den gleichen Leistungsumfang wie Elementar I plus Überschwemmung und Rückstau infolge Ausuferung oberirdischer Gewässer.


Verkaufsunterstützung zu VHV FIRMENPROTECT