FIRMENPROTECT Sach: Rundum-Schutz für Elektronik

Was passiert, wenn die Elektronik im Unternehmen versagt? Ihren Kunden muss diese Frage ab sofort keine Sorgen mehr bereiten. Denn: VHV FIRMENPROTECT Sach sichert Unternehmen gegen  das Risiko von Schäden und Ausfällen an Geräten und Anlagen ab – zuverlässig und individuell.

Viele Abläufe in Betrieben hängen von einer zuverlässigen und funktionsfähigen Elektronik ab. Diese Abhängigkeit macht Schäden an der Elektronik zu einem großen Risiko. Als einer der wenigen Versicherer sichert die VHV mit FIRMENPROTECT Sach dieses Risiko optimal ab. Ihre Kunden können neben der Sachdeckung drei Technikbausteine mitversichern:

  • Bürotechnik
  • Gebäudetechnik
  • Photovoltaikanlagen

FIRMENPROTECT Sach wird mit den Technikbausteinen zum umfassenden Rundumschutz. Neben den Grundgefahren wie Feuer, Einbruchdiebstahl (nur bei Inhaltsversicherung), Leitungswasser und Sturm/Hagel leistet sie unter anderem auch bei Bedienungsfehlern, Feuchtigkeit und Diebstahl!

Bürotechnik

Gebäudetechnik

Photovoltaikanlagen


Gut zu wissen: Berechnung der Versicherungssumme in VOKIS

Der Wert der Bürotechnik muss in der Versicherungssumme für Betriebseinrichtung und Vorsorge enthalten sein, weil die Grundgefahren im Rahmen der Elektronikgefahren ausgeschlossen sind.

Rechenbeispiel:

  • Gesamtsumme: 180.000 EUR (Inhalt 150.000 EUR + Elektronik 30.000 EUR)

Eingabe in VOKIS:

  • Gesamtsumme: 180.000 EUR
  • Elektronik:            30.000 EUR