Innovativ und leistungsstark: ARCHIPROTECT 2016

Bestens abgesichert: Das sind Ihre Kunden seit dem 1. April mit der neuen ARCHIPROTECT 2016. Die neue Produktgeneration der Berufshaftpflicht enthält 20 Leistungsverbesserungen – ohne Erhöhung der Tarifbeiträge! Und: Künftig gibt es nur noch ein verbraucherfreundliches Bedingungswerk.

Als Deutschlands Marktführer in der Berufshaftpflichtversicherung bieten wir seit dem 1. April 2015 die ARCHIPTOTECT 2016 mit einem neuen innovativen und leistungsstarken Deckungskonzept.

Und wir sind dabei kundenfreundlicher denn je: Mit ARCHIPROTECT 2016 hat die VHV auch die neue Struktur für Versicherungsbedingungen des GDV übernommen. Die diversen Einzelbedingungen haben wir zusammengefasst - ab sofort gibt es nur noch ein Bedingungswerk. 

Stark, stärker, ARCHIPROTECT 2016: Highlights der Leistungsverbesserungen

  • Weltweiter Berufshaftpflichtschutz – NEU Schadenabwicklung auch nach jeweiligen landesrechtlichen Bestimmungen (USA und Kanada nach europäischem Recht)
  • NEU Vorsorgeversicherung bis zur Versicherungssumme
  • Zeitlich unbegrenzte Nachhaftung – NEU ohne Einschränkungen
  • NEU Flugdrohnen im beruflichen Bereich bis 1.000.000 EUR
  • NEU Verletzung von Persönlichkeits- und Namensrechten
  • Eigenschäden an Bauwerken, die der Versicherungsnehmer in seiner Eigenschaft als Bauherr ganz oder teilweise erstellt oder erstellen lässt, sofern sein Eigentumsanteil an dem Bauwerk maximal NEU 15 Prozent beträgt
  • Eigenschäden an Bauwerken, die der Versicherungsnehmer als Bauträger oder Generalübernehmer ganz oder teilweise erstellen lässt, sofern seine Beteiligung an diesen Unternehmen NEU 15 Prozent nicht übersteigt
  • Der Betrieb von NEU Kleinwindkraftanlagen (bis zu einer Gesamtleistung von 100 kW) inkl. der Einspeisung von Strom
  • Abhandenkommen von fremden Schlüsseln, Codekarten und Transpondern sowie NEU Folgeschäden bis 25.000 Euro bei unbeweglichen Sachen
  • NEU Obhutschäden bis 100.000 EUR
  • NEU Mietsachschäden an sonstigen beweglichen Sachen bis 50.000 EUR

Weiteres Plus: Erhöhung der Sublimits

Rundum-Paket: PHV, Tierhalterhaftpflicht und Leistungs-Update inklusive

Tarifänderung: Versicherungssummen im Existenzgründertarif erhöht

Einmaliges Leistungs-Update für die Produktgeneration ARCHIPROTECT 2012

Mit Einführung der ARCHIPROTECT 2016 wird ein einmaliges Leistungs-Update zum 1. April 2015 für die Produktgeneration 2012 durchgeführt. Eine einzelvertragliche Dokumentierung erfolgt nicht und ist auch nicht erforderlich. Die betroffenen Verträge werden entsprechend gekennzeichnet und für Ihre Kunden gelten automatisch alle Leistungsverbesserungen der neuen Produktgeneration.

Wichtig für Sie und Ihre Kunden:

  • Die Umstellung auf das neue Deckungskonzept beinhaltet nur Leistungsverbesserungen und keine Verschlechterung des Versicherungsschutzes. Mögliche einzelvertragliche Besonderheiten in alten Verträgen bleiben natürlich bestehen.
  • Sie müssen nichts tun. Die Leistungsverbesserungen treten automatisch in Kraft. Beiträge und Versicherungssummen der Verträge bleiben gleich.
  • Gerne können Sie Ihre Kunden über die Umstellung informieren. Ein generelles Kundenanschreiben der VHV wird nicht versandt.
  • Alle Änderungen sind in VOKIS umgesetzt und können ab sofort angeboten werden.

Für Sie zusammengestellt: Das aktuelle Verkaufsmaterial

Überzeugen Sie Interessenten und Kunden mit den umfangreichen Verkaufsunterlagen zur neuen ARCHIPROTECT 2016. Die Prospektur können Sie sich downloaden oder über unseren Druckstückshop anfordern: