VHV Kaution: Fristen und Stichtage - jetzt erinnern!

Die Stichtage für die VHV Kautionsversicherung rücken näher – nur noch wenige Wochen vergehen bis zum Jahresende. Erinnern Sie Ihre Kunden jetzt an die Fristen zum Einbuchen der Bürgschaftsaufträge – und an die zusätzlichen Möglichkeiten des VHV Bürgschaftsportals!

Alle Bürgschaftsaufträge, die noch in das Geschäftsjahr 2015 eingebucht werden sollen, müssen der VHV spätestens am 7. Dezember 2015 vorliegen. Für später eintreffende Aufträge kann die Einbuchung in das laufende Geschäftsjahr nicht garantiert werden.

Mehr Zeit und mehr Komfort bietet das VHV Bürgschaftsportal: Unter www.buergschaftsportal.vhv.de können Ihre Kunden Bürgschaftsaufträge – abweichend vom oben genannten Termin – bis spätestens 11. Dezember 2015 einstellen.

Vorteile des VHV Bürgschaftsportals im Überblick

Service am Puls der Zeit: Mit dem VHV Bürgschaftsportal können Ihre Kunden schnell und einfach Bürgschaften verwalten und Änderungen vornehmen! Den Nutzungsantrag für das Internetportal können Versicherungsnehmer auf der Startseite des Portals herunterladen.

Folgende Serviceoptionen stehen für die Nutzer bereit:

  • Vertragsdaten einsehen: Kunden sehen alle Vertragsdaten auf einen Blick. Zum Beispiel werden das Obligo je Versicherungsscheinnummer, die Höhe des aktuellen Bürgschaftsrahmens und die derzeitige Rahmenbelastung angezeigt.
  • Bürgschaftsaufträge bearbeiten: Die Daten des Versicherungsnehmers sind in seinem Profil gespeichert und brauchen so bei Änderungsanträgen nicht erneut erfasst werden. Sonderformulare des Auftraggebers können mit dem Antrag online übermittelt werden.
  • Download-Bereich: Mustertexte und Formulare können die Versicherungsnehmer komfortabel als PDF-Dateien herunterladen.

Haben Sie noch Fragen?

Weitere Informationen rund um das Bürgschaftsportal erhalten Sie bei Ihrem zuständigen Direktionsbeauftragten.