15 Jahre Bürgschaft online – eine Erfolgsstory

Vielleicht ist es Ihr Kunde, der im nächsten Jahr einen neuen Meilenstein setzt. Dann wird bei der VHV der 2,5 millionste Bürgschaftsauftrag über das Internet eingereicht! Damit schreiben wir mit Ihnen das nächste Kapitel einer Erfolgsgeschichte. Denn: Es sind 15 Jahre vergangen, seitdem die erste VHV-Bürgschaft online beantragt wurde. Die VHV Kautionsversicherung hat damals – im Jahr 2000 – genau 121 Anträge über das Internet erhalten. Zehn Jahre später haben wir die Millionengrenze überschritten.

Online einen Bürgschein beantragen – was vor zwei Jahrzehnten undenkbar schien, erfreut sich heute immer größerer Beliebtheit. Allein im Jahr 2014 haben unsere gemeinsamen Kunden insgesamt 259.371 Internetanträge eingereicht. Die Entwicklung der Internetanträge sehen Sie hier:

Das VHV Bürgschaftsportal: Rund um die Uhr geöffnet

Im Jahr 2007 ging das Bürgschaftsportal der VHV an den Start und bietet seitdem Ihren Kunden die Möglichkeit, Bürgschaftsaufträge rund um die Uhr zu beantragen. Schnell und einfach! Auch eigene Vordrucke der Auftraggeber können online hochgeladen werden. Online gestellte Anträge werden in der Regel noch am gleichen Tag bearbeitet und ausgestellt. Außerdem kann das aktuelle Obligo, also der Stand der abgerufenen Bürgschaften sowie die verfügbare restliche Bürgschaftslinie bzw. -rahmen eingesehen werden.

Den Antrag auf Nutzung des Bürgschaftsportals können Sie hier herunterladen.

Kurz und prägnant: Unser Video zum Bürgschaftsportal

Verschaffen Sie sich – auch gern gemeinsam mit Ihren Kunden – einen ersten Eindruck über das kostenfreie Bürgschaftsportal.

Schauen Sie sich das Video doch gleich an oder laden Sie es hier herunter.

Noch kein Zugang? Kein Problem dank "offenem Bereich"

Selbstverständlich bieten wir auch unseren „offenen Bereich“ an. Unter www.buergschaftsauftrag.vhv.de können Ihre Kunden auch Bürgschaften beantragen, sofern noch kein Zugang für unser Bürgschaftsportal eingerichtet ist. Diese Möglichkeit ist immer dann sinnvoll, wenn die mit der Bürgschaftsbearbeitung Ihrer Kunden beauftragten Mitarbeiter zwar modern und effizient arbeiten, aber keinen Zugriff auf die Bonitätsinformationen des Unternehmens haben sollen.

Top-Argumente für Ihre Akquise: Die Verkaufsunterlagen

Ihr Kunde hat noch keine Kautionsversicherung bei der VHV? Dann überzeugen Sie ihn von den Vorteilen. Unser Vertriebsmaterial unterstützt Sie dabei – gespickt mit starken Argumenten für Ihren Vertriebserfolg!

Die Unterlagen können Sie über unseren Druckstückshop anfordern oder downloaden.

Ein Produkt – viele Vorteile:

Für Sie ist die Kautionsversicherung ein verwaltungsarmes Produkt. Denn: Ihre Kunden beantragen die Bürgschaften direkt online. Ihre weiteren Vorteile sind:

  • Termine mit Inhabern oder Geschäftsführern und damit mit Entscheidungsträgern der Unternehmen
  • Durch die Kautionsversicherung verschaffen Sie Ihren Kunden Liquidität
  • Kundenbindungsinstrument an Ihr Haus (Linien bestehen überjährig)
  • Laufende Courtage (hierzu sprechen Sie bitte Ihren Maklerbetreuer vor Ort an)
  • Keine Änderungen durch VVG-Reform und EU-Vermittlerrichtlinie
  • Keine „Protokollierungspflicht“