Neue Vermögensschaden-Haftpflicht für Vermittler

Wir haben unsere Vermögensschaden-Haftpflicht für Versicherungsvermittler überarbeitet. Informieren Sie sich jetzt über den neuen attraktiven VHV-Tarif und lassen Sie sich von Ihrem zuständigen Direktionsbeauftragten ein lukratives Angebot unterbreiten.  Oder Sie tarifieren das neue Top-Produkt schnell und einfach über unser Tarifierungsprogramm VOKIS. Profitieren Sie jetzt von der neuen Tarifstruktur.

Wagnisse, Versicherungssummen, Selbstbehalt: Die Neuerungen auf einen Blick

Wagnisse

NEU: Einheitliche Tarifwerte für Versicherungsmakler und Mehrfachvertreter

Versicherungssummen

NEU: 1.350.000 EUR und 3-fach maximiert

1.500.000 EUR – NEU: jetzt 3-fach maximiert      

2.000.000 EUR – NEU: jetzt 3-fach maximiert          

3.000.000 EUR – NEU: jetzt 3-fach maximiert         

Selbstbehalt

Es gilt weiterhin eine Fest-SB in Höhe von 500 EUR vereinbart.

Folgende SB können optional ausgewählt werden:

NEU: Fest-SB 1.000 EUR

NEU: Fest-SB 2.500 EUR

Beitragsbemessung und Zusatzbeiträge: Jetzt noch individueller

Beitragsbemessungsgrundlage

NEU: Aufnahme einer Umsatzstaffel für kleinere VM (Umsatz < 100.000 EUR)     

NEU: Anzahl Inhaber/Geschäftsführer/Vorstand: Zuschlag für weitere Inhaber/GF jetzt neu 25 Prozent

NEU: Bis zu 6 Mitarbeiter (Vollzeit) sind prämienfrei mitversichert

NEU: Einheitlicher Beitrag für Leistungen nach § 34 d GewO und § 34 f GewO

Zusatzbeiträge

NEU: Reduzierung der Tarifbeiträge bei den Zusatzbeiträgen für

  • Erlaubnisfreie Tätigkeiten/Finanzdienstleistungen und Vermittlungs- und/oder Beratungstätigkeiten (§34 c GewO) 
  • Finanzplanung (CFP)

NEU: Zusätzliche Tarifposition für die Tätigkeit Immobiliardarlehensvermittlung (§ 34 i GewO)

Wichtig zu wissen: Der Anteil der Versicherungsvermittlung am Gesamtjahresnettoumsatz muss weiterhin mindestens 50 Prozent betragen!