Übersicht Nächster Artikel

Kostengünstiger Dread Disease Schutz für alle!

Risikoleben: Kostengünstiger Dread Disease Schutz für alle!

Krebs, Herzinfarkt oder Schlaganfall: Diagnosen wie diese ziehen nicht selten teure Behandlungsmethoden und Pflegeinvestitionen nach sich. Mit dem Dread Disease Schutz der Risikolebensversicherung EXKLUSIV greift die Hannoversche Betroffenen finanziell unter die Arme – und das bei günstigen Beiträgen.

Belastungen reduzieren

Die Diagnose einer gefürchteten Krankheit, bedeutet für Betroffene und Angehörige oft nicht nur eine körperliche und emotionale Belastung. Wird ein Patient zum Beispiel nach einem Schlaganfall zum Pflegefall, kann es notwendig sein, Wohnraum pflegegerecht umzubauen. Oder aber es müssen zusätzliche Therapien und Medikamente selbst finanziert werden.

Viele Kunden sind deswegen an einer Dread Disease Versicherung interessiert, deren Leistung bei Eintritt von schweren Krankheiten ausgezahlt wird. Die oft sehr hohen Beiträge schrecken jedoch die meisten ab. Die Hannoversche bietet daher im Rahmen der Risikoleben EXKLUSIV eine kostengünstige Absicherung für alle an!

Ihr Kunde erhält bei den Diagnosen Krebs, Herzinfarkt oder Schlaganfall 10 Prozent der vereinbarten Versicherungssumme. Mit diesen drei Krankheiten werden ca. 78 Prozent aller Dread Disease Leistungsfälle in Deutschland abgedeckt.

Komplettschutz für kleines Geld

Ihr 35 jähriger Kunde, der seit über zehn Jahren Nichtraucher ist, schließt eine Risiko-LV EXKLUSIV mit einer Versicherungssumme von 300.000 Euro und einer Laufzeit von 20 Jahren ab.

Sollte er mit 45 Jahren einen Herzinfarkt erleiden, erhält er eine Sofortleistung von 30.000 Euro ausgezahlt. Sofern er dann später noch zusätzlich an Krebs erkrankt, würden weitere 30.000 Euro ausbezahlt werden. Der Todesfallschutz bleibt davon unberührt und seine Hinterbliebenen erhalten im Todesfall die vollen 300.000 Euro ausbezahlt.

Zur Übersicht: Beiträge bei einer Versicherungssumme von 300.000 EUR.

Im Vergleich zum Plus-Tarif zahlt Ihr Kunde für diesen Komplettschutz lediglich rund 9 Euro mehr im Monat. Zudem werden keine zusätzlichen Gesundheitsfragen von der Hannoverschen angefordert. Es reicht die Beantwortung der normalen Gesundheitserklärung bis zu einer Versicherungssumme von 400.000 Euro.

Lassen sich auch Immobilien unkompliziert absichern?

Wenn Ihr Kunde die Risiko-LV zur Absicherung einer neu erworbenen Immobilie oder Praxis benötigt, kann er die Risiko-LV mit dem EXKLUSIV-Tarif mit nur 2 Gesundheitsfragen absichern. Ein absolutes Highlight am Markt. Die Voraussetzungen können Sie direkt dem Anhang zum Antrag entnehmen.

Das Antragsformular finden Sie hier.

Mit der Hannoverschen erstklassigen Schutz genießen

Die Produktqualität der Riskolebensversicherung der Hannoverschen hat auch das Deutsche Finanz- und Service-Institut überzeugt: Der Tarif EXKLUSIV erhielt das Qualitätsurteil „Beste Risikolebensversicherung Komplettschutz“.

Und: Die renommierte Ratingagentur Standard & Poor’s hat das Rating des Risikolebensversicherers erstmals auf A+ angehoben. Damit ist die Hannoversche, und mit ihr die VHV Gruppe, seit 2014 das einzige Versicherungsunternehmen mit einem verbesserten Rating – und das im anhaltend schwierigen Zinsumfeld.

Des Weiteren erhielt die Hannoversche zum fünften Mal in Folge die Bestnote A++ im Assekurata-Rating. Die Experten der Agentur attestieren der Hannoverschen dabei eine „exzellente“ Unternehmenssicherheit.

Ausschlaggebend für diese Auszeichnungen war unter anderem die komfortable und im Marktvergleich weniger zinsabhängige Kapitalausstattung im risikoorientierten Aufsichtssystem Solvency II.