Übersicht Nächster Artikel

Der Inhalt zählt: Ladung von Firmenwagen versichern!

Der Inhalt zählt: Jetzt Ladung von Firmenwagen versichern!

Ihre Firmenkunden sichern oft ihre Flotte ab. Doch was ist mit der Ladung? Unsere Autoinhaltsversicherung springt bei Beschädigung oder Verlust von Werkzeug, Baumaterial und Ersatzteilen ein – auch bei abgestellten Fahrzeugen. Gewähren Sie Neukunden jetzt einen Rabatt von bis zu 20 Prozent!

In Deutschland gibt es ca. 40.000 SHK- und 50.000 metallverarbeitende Betriebe. Sie alle verfügen über mindestens einen Werkstattwagen, der oft über Nacht am Straßenrand abgestellt wird. Der Inhalt: wertvolle Bauteile, wichtiges Werkzeug, Ersatzteile, Musterkollektionen und Unterlagen. Der Wert dieser Gegenstände ist immens, ist er doch essentiell für die Erfüllung von Kundenaufträgen. Wird das Fahrzeug bei einem Unfall beschädigt oder über Nacht gestohlen, fehlen Ihrem Kunden schnell einmal die wichtigsten Arbeitsutensilien.

Mit unseren überdurchschnittlichen Leistungen und sehr günstigen Beiträgen setzen wir Maßstäbe für modernen Versicherungsschutz. Zögern Sie also nicht lang und legen Sie SHK-, Metallbau-Unternehmen und Elektrikern die Autoinhaltsversicherung der VHV ans Herz. Im Aktionszeitraum vom 1. September 2017 bis zum 31. März 2018 und mit spätestem Versicherungsbeginn am 31. März 2019 können Sie Neukunden einen Rabatt von bis zu 20 Prozent gewähren!

Schadenbeispiele: So schnell kann's gehen!

Ein Trockenbauer ist auf dem Weg zu einer Baustelle, dabei wird er in einen Unfall verwickelt. Er bleibt zum Glück unverletzt, aber die geladenen Rigipsplatten für den Großauftrag sind zerstört. Ein Sanitär-Meister macht auf dem Weg zum Kunden eine halbe Stunde Rast und verlässt das abgeschlossene Fahrzeug, um etwas zu essen. Als er zurückkommt ist der Wagen aufgebrochen, die hochwertigen Badarmaturen, die er beim Kunden einbauen wollte, sind gestohlen.

Versichert ist in solchen Fällen meist nur das Fahrzeug selbst, nicht der Inhalt. Das können Sie ändern! Abzüglich der Selbstbeteiligung für Werkzeuge in Höhe von 25 Prozent ersetzt die VHV Autoinhaltsversicherung den entstandenen Schaden zum Neuwert. Das gilt auch für Fahrzeuge, die nachts am Straßenrand abgestellt werden. Ein entsprechendes Schadenbeispiel finden Sie hier.

Die Top-Leistungen auf einen Blick:

  • Egal, ob in das Fahrzeug eingebrochen oder ob es komplett gestohlen wird – wir ersetzen den Verlust der Waren oder Werkzeuge zum Neuwert.
  • Auch ohne Alarmanlage ist der Inhalt des Fahrzeugs im Schadenfall abgesichert – das bieten die wenigsten Versicherer.
  • Wir übernehmen auch die Kosten für Werkzeuge oder Materialien, die beim Be- und Entladen oder in Folge von Unfällen beschädigt werden.
  • Die Fahrzeuge und die Werkzeuge Ihres Kunden sind nur geleast oder gemietet? Kein Grund zur Sorge: Auch dann sind sie bei uns mitversichert!
  • Wird das Fahrzeug während der Nacht am Straßenrand vor der Firma geparkt oder nimmt ein Mitarbeiter das Fahrzeug über Nacht mit nach Hause und stellt es vor der Haustür ab, greift der Versicherungsschutz auch hier. Die Nachtzeitklausel machts möglich. Diese kann gegen Nachlass ausgeschlossen werden.

WICHTIG: Kein Versicherungsschutz besteht, wenn die Ladung nicht ordentlich gesichert ist oder zum Beispiel durch Plünderung, Sabotage, Beschlagnahme oder gerichtliche Verfügung abhanden kommt.

Gleich Mailingaktion starten!

Zögern Sie nicht: Machen Sie vor allem Kleinunternehmer und Handwerker schnell auf unsere Autoinhaltsversicherung aufmerksam – zum Beispiel mit einer Mailingaktion. Mit unserem Textvorschlag können Sie Ihre Kunden oder neue Interessenten per Post anschreiben und auch gleich den personalisierten Aktionsflyer beifügen. Oder nutzen Sie den Textvorschlag für Ihre E-Mail-Aktion und verschicken Sie so den Link Ihrer Kampagnenseite.

Wir unterstützen Sie

Sie wollen noch einmal im Detail erfahren, wo die Vorteile unserer Autoinhaltsversicherung liegen? Sie wollen für mehr Kundennähe im Netz sorgen oder Ihren Gesprächspartnern lange in Erinnerung bleiben? Mit unseren Vertriebshilfen ist das ganz einfach. Erstellen Sie Ihre eigene Kampagnenseite und greifen Sie auf Flyer, Schadenbeispiele und Werbegeschenke zu. Bei Rückfragen – insbesondere zur Rabattaktion – hilft Ihnen außerdem gern Ihr Betreuer weiter. So sind Sie bestens gewappnet für Ihre Akquisearbeit.