Übersicht Nächster Artikel

Jetzt neu: Mobile Schadenaufnahme Sach-Schaden

Jetzt neu: Mobile Schadenaufnahme Sach-Schaden

Zufriedene Kunden und schlanke Prozesse stehen im Mittelpunkt unserer Schadenbearbeitung: Deshalb bietet die VHV in Kooperation mit der Eucon Digital GmbH jetzt zur smarten Schadenabwicklung eine mobile Schadenaufnahme an. Für den Kunden gestaltet sich die Schadenabwicklung dadurch einfacher, schneller und transparenter – so, wie er es aus dem digitalen Alltag gewohnt ist.

Versicherungsnehmer erwarten nicht nur eine schnelle Schadenabwicklung, sondern Teil eines vollständig modernen Regulierungsprozesses zu werden. Digitalen Technologien kommt hierbei eine Schlüsselrolle zu; die Schadenaufnahme kann direkt via Smartphone, Tablet oder PC erfolgen. Die Schadenabwicklung wird so deutlich unkomplizierter und vor allem transparenter für Ihre Kunden.

Welche Vorteile bietet die mobile Schadenaufnahme von Sachschäden?

  • Die mobile Schadenaufnahme bietet die Möglichkeit, den geschädigten Versicherungsnehmer frühzeitig in den Schadenaufnahmeprozess zu integrieren.
  • In Verbindung mit einer Fotokalkulation, die als moderne Schadenanzeige fungiert, erhält die VHV zuverlässige Entscheidungsgrundlagen und kann dem Versicherungsnehmer innerhalb kürzester Zeit ein verbindliches Angebot unterbreiten und den Schaden auf dessen Wunsch hin fiktiv abrechnen.

Wie funktioniert der Prozess im Einzelnen?

  1. Ihr Kunde erfasst den Schaden direkt vor Ort und dank webbasierter Lösung völlig endgeräteunabhängig via Smartphone, Tablet oder PC. Dazu erhält Ihr Kunde im Namen der VHV bei Erstkontakt zur Schadenmeldung einen Link per E-Mail.
  2. Die geführte und strukturierte Schadenaufnahme erfolgt mittels dynamischer Fragebäume und schafft für die VHV eine umfassende und fallgenaue Entscheidungsgrundlage.
  3. Innerhalb kürzester Zeit erhält der Sachbearbeiter der VHV eine objektive Grundlage zur Abrechnung oder Schadenbehebung.
  4. Erfahrene Belegprüfungsexperten von Eucon kalkulieren den Schaden gemäß versicherungsspezifischer Regelwerke. Auf Basis der eingereichten Fotos und einer umfassenden Datenbasis von Material- und Teilepreisen sowie regionalen Stundenverrechnungssätzen bestimmen sie schnell und verlässlich die Höhe des Schadenumfangs.
  5. Die Ergebnisse werden in einem Kalkulationsbericht dokumentiert, der Sachbearbeiter kann dem Versicherungsnehmer zügig eine fallabschließende Entschädigung anbieten.

Eine Schadenaufnahme, die alle entlastet

Die schnelle und verlässliche Feststellung des Schadens ermöglicht letztlich mehr fiktive Abrechnungen und Abrechnungen in Eigenleistung sowie eine schnelle Regulierung. Das schafft nicht nur zufriedene Versicherungsnehmer, sondern bedeutet auch Zeitersparnis – für den Sachbearbeiter der VHV und Sie!