VHV Partner
Startseite

Wohngebäude: Gefahr unbenannt, trotzdem gebannt!

Es kann immer etwas Unvorhergesehenes passieren! Deshalb leistet unsere neue Wohngebäudeversicherung dank BEST-LEISTUNGS-GARANTIE auch dann, wenn Gefahren nicht in den Versicherungsbedingungen stehen. 

Garantiert: höchste Kundenzufriedenheit

Das wichtigste Anliegen eines jeden Versicherungskunden: Bei einem entstandenen Schaden abgesichert zu sein. Denn Kunden beurteilen ihre Zufriedenheit mit einer Versicherung in erster Linie daran, ob diese im Schadenfall für sie einsteht. Blöd nur, wenn der eingetretene Schadenfall gar nicht in den Versicherungsbedingungen aufgeführt ist – und die Versicherung nicht leistet. Nicht so in unserer neuen Wohngebäudeversicherung: Dank der optionalen BEST-LEISTUNGS-GARANTIE im Baustein EXKLUSIV sind jetzt auch unbenannte Schäden mitversichert! Ein unschlagbares Verkaufsargument für Kunden, die langfristig mit ihrer Versicherung zufrieden und gegen unvorhersehbare Schäden abgesichert sein wollen.

Unbenannte Gefahren: Beispiele gefällig?

  • Ein Nachbar bekommt Baumaterial angeliefert, das per Kran über das Haus unseres Versicherungsnehmers gehoben werden muss. Die Sicherung des Kranauslegers versagt und der Ausleger landet im Haus unseres Kunden.
  • Beim Umgestalten seiner Wohnung fällt die Leiter unseres Versicherungsnehmers auf den mit Lack gefüllten Eimer. Der Lack ergießt sich über das Parkett. Trotz der sofortigen Reinigungsmaßnahmen des Kunden, müssen Estrich und Parkett aufwändig gereinigt werden.
  • In der Nähe des versicherten Hauses finden Tunnelarbeiten statt. Durch die starken Erschütterungen kommt es zu Rissbildungen am Gebäude.
  • Durch Flugzeuge im Landeanflug werden Dächer beschädigt und teilweise abgedeckt. 

 

So regelt die BEST-LEISTUNGS-GARANTIE:

  • Die VHV leistet eine Entschädigung für versicherte Sachen, die unvorhergesehen zerstört oder beschädigt werden oder im unmittelbaren Zusammenhang damit abhandenkommen.
  • Der Versicherungsnehmer hat je Versicherungsfall eine Selbstbeteiligung von 250 Euro zu tragen, ausgenommen es gilt eine generelle Selbstbeteiligung für den Gesamtvertrag vereinbart. In diesem Fall gilt ausschließlich die höhere Selbstbeteiligung.
  • Nicht versichert sind Schäden durch Gefahren, die durch zusätzliche Bausteine bei der VHV hätten versichert werden können