Ihre Anbindung an die VHV

Standardisierte Kommunikation wird in der Versicherungsbranche und für Sie als Vermittler immer wichtiger. Durch die Nutzung entsprechender Maklerverwaltungsprogramme (MVP) und brancheneinheitlicher Standards (BiPRO-Normen) können Sie bspw. Bestandsdaten oder elektronische Vermittlerpost direkt in Ihr MVP einspielen.

Diese Seite soll Ihnen einen Überblick über unsere angebotenen Services geben und warum diese für Sie relevant sind. Darüber hinaus erhalten Sie eine Anleitung, was zutun, um diese Angebote und Services auch zu nutzen.

Wie sind wir aufgestellt und was tun wir für Sie?

Um Sie fachlich und technisch beraten zu können, haben wir ein VHV internes Unterstützungsteam formiert. Wir sind dabei interdisziplinär aufgestellt. Das bedeutet, Experten aus Vertrieb und IT arbeiten Hand in Hand, um Sie zu unterstützen. Die Aufgaben der Teammitglieder sind vielfältig und erstrecken sich von der aktiven Mitarbeit im BiPRO e.V. bis zur Steigerung der Anbindungsqualität von externen Vertriebspartnern.

Wir stehen Ihnen gerne bei Fragen um das Thema BiPRO sowie zur technischen Anbindung unter folgender E-Mail Adresse zur Verfügung:

makleranbindung@vhv.de

Welche Vorteile haben Sie durch die angebotenen Services?

Durch die Verbesserung und Standardisierung von Vertriebs- und Bestandsprozessen ändert sich Ihre Arbeit maßgeblich und wird deutlich vereinfacht:

  • Automatischer Datenaustausch

    Durch die vollelektronische und standardisierte Übertragung via BiPRO-Webservice sind Sie immer auf dem neusten Stand.

  • Schnelle und unkomplizierte Übermittlung von Daten und Dokumenten

    Manuelle Prozesse waren Gestern. Holen Sie sich bspw. die Bestandsdokumente direkt in Ihr Maklerverwaltungsprogramm.

  • Zeit- und Kostenersparnis

    Die Reduktion administrativer Aufwände durch bspw. die maschinelle Datenerfassung und -verarbeitung schafft wieder mehr Zeit für die Anliegen Ihrer Kunden und die persönliche Beratung.

  • Weniger Medienbrüche

    Unnötige Systemwechsel fallen nach und nach weg. Zusätzlich bestehen einfache und sichere Identifizierungsverfahren und dadurch ein konfortabler Zugang zu vielen Partnersystemen.

Welche Systeme und Partner sind bereits angebunden?

Bei folgenden Software-Herstellern von für die Versicherungsbranche können Sie Ihre Bestände verwalten oder die Tarife der VHV berechnen. Darüber hinaus können Sie bei angegeben Dienstleistern verschiedene (BiPRO-)Services nutzen, welche Ihren Alltag deutlich erleichtern.

Maklerverwaltungsprogramme

Tarifvergleichsrechner

Pools und Dienstleister

Welche BiPRO-Normen haben wir bereits umgesetzt?

  • Norm 410 - Security Token Service

  • Norm 421 - TAA Private Sach-, Unfall, Haftpflicht-Versicherung

  • Norm 422 - TAA Lebensversicherung

  • Norm 430.1 - Übertragung von allgemeinen Geschäftsvorfällen (bspw. Policenkopien)

  • Norm 430.2 - Übertragung von Inkassostörfällen (bspw. Informationen zu Beitragsrückständen und Mahnungen sowie dazugehörige Nettodaten

  • Norm 440 - externe Navigation in Versicherungsportale (direkter Einsprung in unser Extranet, das MAX.NET der VHV, mit vollständiger Sicht)

  • Norm 460 - Beantragung/Registrierung von elektronischen Versicherungsbestätigungen (eVB). Direkt im Anschluss erhalten Sie die eVB als PDF-Dokument zum Speichern und Drucken.

  • VHV-spezifischer TAA Webservice für die Kfz-Versicherung

Welche BiPRO-Normen wollen wir zukünftig umsetzen?

Diese Normen wollen wir in Zukunft für Sie umsetzen:

  • 423er Norm (Tarifierung, Angebot und Antrag für Kfz): Wir wollen unseren hauseigenen Webservice durch den BiPRO-Webservice ablösen, um uns auch hier an der Branchenlösung zu orientieren
  • 430er Norm (Übermittlung von Dokumenten und Geschäftsvorfallinformationen): Umsetzung des aktuellen Releasestandes, um Ihre Services zu optimieren
  • 500er Norm ff. (Bereitstellung und Änderung von Bestandsdaten): Sie können direkt aus Ihrem Maklerverwaltungsprogramm (MVP) auf die Kunden- und Vertragsdaten zugreifen und bspw. Vertragsänderungen durchführen. 

Was ist das Brancheninstitut für Prozessoptimierung (BiPRO e.V.) eigentlich?

Der Versicherungsmarkt für Makler ist durch ein hohes Maß an Heterogenität gekennzeichnet. Sowohl Versicherer, als auch Makler und weitere Vertriebe unterscheiden sich in den angeboteten Services/Leistungen, in der technischen Ausstattung oder in Prozessabläufen. Aus diesen und weiteren Gründen forciert der BiPRO e.V. die Einführung und Optimierung von unternehmensübergreifenden Standards und Geschäftsprozessen. 

Der BiPRO e.V. ist eine neutrale (non-profit-orientiert) Organisation der Finanzdienstleistungsbranche, in der sich Versicherungen, Vertriebspartner und Dienstleister zusammengeschlossen haben, um unternehmensübergreifende Geschäftsprozesse zu optimieren. Gemeinschaftlich werden in Projekten fachliche und technische Normen entwickelt. Derzeit besteht der im Jahr 2006 gegründete Verein aus ca. 200 Mitgliedern.

Ziele der Mitglieder:

  • Kostenminimierung, bspw. durch Senkung der administrativen Aufwände durch simple und standardisierte Prozessabläufe
  • Verbesserung unternehmensinterner und -übergreifender Prozesse
  • Steigerung der Servicequalität für Geschäftspartner und Kunden zur Erhöhung der Kundenzufriedenheit
  • Höhere Flexibilität und Effektivität in bestehenden Geschäftsabläufen 

 

Häufige Fragen/FAQ

Was muss ich tun, um den BiPRO-Dokumenten-Webservice (Norm 430.x) nutzen zu können?

  • Das verwendete Maklerverwaltungsprogramm oder Dokumenten-Service-System unterstützt den BiPRO-Webservice der VHV und ist bei uns angebunden (siehe unter "Maklerverwaltungsprogramme" welche Systeme bereits angebunden sind)
  • Sie besitzen einen Zugang zu unserem Extranet (MAX.NET) und verfügen über einen entsprechenden Token
  • Geben Sie jetzt einfach in Ihrem Maklerverwaltungsprogramm die VHV-MAX.NET Zugangsdaten zur Abholung der Daten und Dokumente ein
  • Bitte beachten Sie, dass die Abholung der GDV-Daten bei der VHV beantragt wurde (im MAX.NET durch Angabe von VMNR, Sparte, Lieferfrequenz am besten wöchentlich + 1 mal Erstaustattung sowie Teilnahme am Udpate)

Welche Authentifizierungsverfahren bietet die VHV aktuell an?

  • VHV MAX.NET Token (auch für den o.g. BiPRO-Dokumenten-Webservice (Norm 430.x))
  • Andere Authentifiezierungsverfahren (bspw. TGIC/easy-login) unterstützen wir derzeit nicht