VHV BAUPROTECT: Mehr Leistung, keine Zusatzkosten

Mit VHV BAUPROTECT können Sie jetzt Ihre Kunden im Bauhauptgewerbe noch besser absichern. Seit dem 01.07.2013 umfasst unser Top-Produkt auch Nachbesserungsbegleitschäden für viele Betriebe im Bauhauptgewerbe ohne Mehrkosten.

Über unsere Produktlinie VHV BAUPROTECT waren bislang Nachbesserungsbegleitschäden für das gesamte Bauhandwerk sowie für Dachdecker- und Zimmereibetriebe versichert. Seit dem 01.07.2013 wird diese Deckungserweiterung bei Neuabschlüssen nun auch bei weiteren Betriebsarten des Bauhauptgewerbes vereinbart. Es gilt ein Sublimit von 100.000 EUR und eine erhöhte Selbstbeteiligung von 1.000 EUR.

Das beste daran: Die Erweiterung erfolgt zuschlagsfrei!

Lassen Sie auch Ihre Bestandskunden von der Mehrleistung profitieren und stellen Sie die Verträge auf aktuelle Bedingungen um!

Für diese Betriebe gilt der erweiterte Schutz jetzt auch:

  • Betonsanierungs- und Stahlarmierungsbetriebe
  • Gartengestaltungsbetriebe
  • Landschaftsbaubetriebe
  • Hochbaubetriebe
  • Hochbaubetriebe ohne Pauschalversicherung der Baugeräte
  • Fertigteilbaubetriebe
  • Fertigteilbaubetriebe ohne Pauschalversicherung der Baugeräte
  • Schornsteinbaubetriebe
  • Schornsteinbaubetriebe ohne Pauschalversicherung der Baugeräte
  • Brunnenbaubetriebe
  • Brunnenbaubetriebe ohne Pauschalversicherung der Baugeräte
  • Baggerbetriebe
  • Betonbohrbetriebe
  • Ingenieurbaubetriebe
  • Wasserbaubetriebe
  • Brückenbaubetriebe

Was sind Nachbesserungsbegleitschäden?


VOKIS denkt mit

In VOKIS werden die Nachbesserungsbegleitschäden bei den genannten Betriebsarten automatisch vereinbart.