Übersicht Nächster Artikel

Einfach stark: Der neue Kfz-Tarif Flotte-GARANT 1+

Einfach stark: Der neue Kfz-Tarif Flotte-GARANT 1+

Ab dem 1. Oktober 2016 profitieren Ihre Kunden von weiteren Leistungsverbesserungen. Außerdem bieten wir speziell für das Jahreswechselgeschäft den Tarif Flotte-GARANT 1+ zu besonders günstigen Konditionen.

Stage - Flotte

Nutzen Sie unsere Top-Tarife für das Jahreswechselgeschäft

Speziell für das Jahreswechselgeschäft bieten wir für Pkw, die als Betriebsausgabe anerkannt sind, den Flotte-GARANT 1+ zu besonders günstigen Konditionen.

Erstmalig bieten wir diesen günstigen Wechseltarif zum 01.01.2017 auch für Lieferwagen, schwere Lkw, Zugmaschinen und Anhänger im Werkverkehr an – so profitieren die kostenorientierten gewerblichen Kunden von einem ganzheitlichen und besonders attraktiven Fuhrparkangebot.

Unser optimiertes Produktportfolio für Sie

Zum 1. Oktober 2016 wird unser bewährter Flotte-GARANT 1+ durch einige Leistungserweiterungen aufgewertet: 

  • Entschädigung von Tierbiss-Folgeschäden
    Im Flotte-GARANT 1+ jetzt sogar bis 3.000 EUR
    Bei Abschluss des Zusatzbausteins EXKLUSIV für Pkw sogar bis 5.000 EUR
  • Transport auf Schiffen bereits im Standard-Versicherungsumfang enthalten (bislang nur im Zusatzbaustein EXKLUSIV)
  • VHV Schadenservice PLUS: Verlängerung der Garantie auf die durchgeführte Reparatur von 5 auf jetzt 6 Jahre

Übrigens: Durch unsere Leistungs-Update-Garantie profitieren auch Ihre Bestandskunden automatisch und beitragsneutral von diesen Verbesserungen.

Neue Verbraucherinformation

Ab 1. Oktober 2016 gilt eine neue Verbraucherinformation. Hier geht es zur aktuellen Version

Eine Übersicht über die einzelnen Änderungen finden Sie in der nebenstehenden Synopse. 

Veränderungen der Beiträge im Bestandsgeschäft Flotte-GARANT 1+

  • Pkw und Lieferwagen
    Für Pkw und Lieferwagen im Werkverkehr werden wir in der Kfz-Haftpflicht- und in der Kaskoversicherung neben Typ- und Regionalklassenveränderungen auch sehr moderate Beitragsanhebungen vornehmen. Bei Pkw sind durch dynamische Tarifmerkmale zusätzliche Anpassungen der Beiträge nach oben bzw. unten möglich.
  • Übrige gewerblichen Risiken
    Sehr erfreulich – für alle weiteren gewerblichen Fahrzeugarten im Tarif Flotte-GARANT 1+ konnten wir die Bestandsbeiträge konstant halten. Für landwirtschaftliche Zugmaschinen sind lediglich Anpassungen durch Regionalklassenänderungen möglich.

Rechnungsversand: Gestaffelt und serviceorientiert

Um eine bessere telefonische Erreichbarkeit zu garantieren, staffeln wir den Rechnungsversand.

Für die Januarfälligkeit 2017 werden die Kfz-Beitragsrechnungen in mehreren Paketen von der 42. bis zur 48. Kalenderwoche an die Versicherungsnehmer verschickt.

Pakete Versandtermine VN-Rechnungen
Paket 1 18. - 20.10. und 24.10.2016   
Paket 2 25. - 27.10. und 31.10.2016
Paket 3 01. - 03.11. und 08.11.2016
Paket 4 09./10.11. und 14./15.11.2016
Paket 5 16./17.11. und 22.11.2016
Paket 6 23.11. bis 25.11.2016
Paket 7 28.11.2016

 

Unsere Neuerungen bei den Stückbeitragsprodukten Flotte-GARANT

Keine Beitragsanpassungen

Noch eine gute Nachricht: Die Beiträge der Stückbeitragstarife Flotte-GARANT 5+, IT-PROTECT, BAUPROTECT und ARCHIPROTECT bleiben weiter stabil und gelten unverändert im nächsten Jahr.

Starke Leistungserweiterungen in den Stückbeitragsprodukten ab 01.10.2016

Unsere Tarife Flotte-GARANT 5+, die Klassik-Tarife BAUPROTECT und ARCHIPROTECT und den IT-PROTECT haben wir um weitere Leistungsbausteine aufgewertet. Damit bauen wir unsere starke Marktposition weiter aus.

Was ist neu?

Die Leistungsverbesserungen des Tarifes Flotte-GARANT 1+ (AKB) werden in die Stückbeitragsprodukte Flotte-GARANT 5+, BAUPROTECT (KLASSIK-System / PREMIUM), ARCHIPROTECT (KLASSIK-System / PREMIUM) und IT-PROTECT übernommen.

  • Erhöhung des Sublimits für Tierbiss-Folgeschäden
    Flotte-GARANT                        bis 3.000 EUR
    PREMIUM                                 bis 5.000 EUR
  • Mitversicherung des Transports auf Schiffen
    Das Fährrisiko ist jetzt in allen Flotte-GARANT-Tarifen mitversichert

Was ist zusätzlich neu?

  • Neupreisentschädigung für Pkw im Erstbesitz bis 18 Monate
    Die Neupreisentschädigung für Pkw im Erstbesitz, die wir bei Totalschaden, Zerstörung oder Verlust leisten, wird von 14 auf 18 Monate nach Erstzulassung verlängert. Für Lieferwagen im Erstbesitz wird unverändert Neupreisersatz bis zu 14 Monaten nach Erstzulassung geleistet. In PREMIUM bleibt es bei dem Zeitraum von max. 24 Monaten für Pkw und Lieferwagen.
  • Abschlepp- und Bergungskosten
    In allen Flotte-GARANT-Stückbeitragstarifen sind jetzt die über die einfachen Transportkosten (zur nächstgelegenen für die Reparatur geeigneten Werkstatt) hinausgehenden Abschlepp- inkl. Bergungskosten bis zu einem Gesamtbetrag von bis zu 5.000 EUR versichert.
  • Überführungskosten bei Totalschaden, Zerstörung oder Verlust
    Überführungskosten werden in allen Flotte-GARANT-Stückbeitragstarifen bei kaskoversicherten Fahrzeugen bis zu einer Höhe von 500 EUR übernommen. Voraussetzung für die Kostenerstattung ist, dass das Ersatzfahrzeug wieder bei der VHV versichert wird. In PREMIUM wird weiterhin für Pkw bis zu 1.000 EUR für Überführungskosten gezahlt, wenn das Fahrzeug zum Zeitpunkt des Unfalles nicht älter als 24 Monate ist.
  • Sonderanhänger für gewerbliche Nutzung
    Gewerbliche Sonderanhänger (WKZ 583, 585, 587) sind in den Tarifen Flotte-GARANT 5+ und BAUPROTECT bis 50.000 EUR versicherbar. Der maximale Zeitwert und die gleichzeitige Höchstentschädigungsgrenze in der Kaskoversicherung lagen zuvor bei 40.000 EUR. Die Beiträge ändern sich nicht.
  • Mitversicherung von Wechselaufbauten
    Wechselaufbauten sind jetzt bei Beantragung einer Fahrzeugversicherung automatisch beitragsfrei mitversichert, sofern der maximale Zeitwert von 250.000 EUR (Fahrzeug inkl. Aufbau) nicht überschritten wird. Wechselaufbauten (und Zusatzgeräte) sind dabei nur in einem mit dem Träger-/Fahrzeug verbundenen Zustand mitversichert.
  • Handwerkerregelung beim Transport gefährlicher Stoffe
    Fahrzeuge, die Treibstoffe, leichtes Heizöl oder erlaubnispflichtige Stoffe transportieren, sind über die Kfz-Rahmenvereinbarung vom Versicherungsschutz ausgeschlossen.
    In diesem Zusammenhang erfolgt eine Klarstellung, dass von diesem Ausschluss Fahrzeuge nicht betroffen sind, die auf Grund der sogenannten Handwerkerregelung nach den Bestimmungen der Ziffer 1.1.3.1 c des Europäischen Übereinkommens über die internationale Beförderung gefährlicher Güter auf der Straße (ADR) in der jeweils gültigen Fassung von den Vorschriften der ADR befreit sind.

Durch unsere Leistungs-Update-Garantie profitieren auch unsere Bestandskunden in Flotte-GARANT-Stückbeitragstarifen automatisch und ohne Mehrbeitrag von den Leistungs- und Deckungsverbesserungen.

Zur Info: Alte VHV-Bauprodukte

Unter den Bau-Altprodukten verstehen wir die sog. Kfz-Rahmenvereinbarungen SHK, Baugewerbliche Verbände und das alte Bauprotect Baunebengewerbe mit Vertragsabschlüssen vor dem 01.10.2007. Auch zu diesen Tarifen ändern sich die Beiträge zum 01.01.2017 nicht.

Bitte beachten Sie, dass die Leistungs-Update-Garantie kein Bestandteil der alten VHV-Bauprodukte ist. Somit besteht nur Versicherungsschutz auf Basis der Kfz-Rahmenvereinbarungen. Wir empfehlen, auf Grund des inzwischen sehr eingeschränkten Versicherungsschutzes dieser Produkte, eine Neuordnung auf Flotte-GARANT BAUPROTECT.

Im VOKIS-Formularcenter ist im Ordner „Kfz-Rahmenvereinbarungen“ ein Unterordner „Produktvergleiche“ vorhanden. In den dort abgelegten PDF werden die alten mit den neuen Bauprodukten verglichen. Gern unterstützen wir Sie bei einer Vertragsneuordnung.