Übersicht Nächster Artikel

Unfall: Sprungtuch für jeden Fauxpas

Unfall: Sprungtuch für jeden Fauxpas

Eine Unfallversicherung braucht man nicht? Falsch gedacht! Das Video des GDV zeigt auf unterhaltsame Weise, wie schnell aus einer falschen Bewegung ein ernstes Problem werden kann. Die unschlagbare Absicherung gibt's von uns.

Ernstes Problem, unterhaltsames Video

Nur rund 27 Millionen Menschen verfügten in Deutschland im Jahr 2018 über eine private Unfallversicherung im Haushalt. Dabei kann jeden Tag etwas passieren, das im Ernstfall das Leben einer kompletten Familie verändert – dazu muss man nur einmal in der eigenen Wohnung stolpern, sich beim Wandern verschätzen oder draußen im Grünen einen Zeckenstich abbekommen. Aus dem ernsten Thema hat der GDV ein doch sehr unterhaltsames Video gemacht, das auf lustige Weise auf das große Risiko "fehlende Unfallversicherung" hinweist. Das sollten auch Ihre Kunden einmal gesehen haben:

Lachen oder weinen? Das Video des GDV zeigt deutlich, wie wichtig eine Unfallversicherung ist.

Was kann die Unfallversicherung der VHV?

Fast jeder Versicherer bietet seinen Kunden auch eine Unfallversicherung an. Viele Wettbewerber leisten aber nur das Nötigste, wenn es wirklich zu einem schweren Unfall kommt. Hier lesen Sie, welche Vorteile die Absicherung über die VHV Unfallversicherung KLASSIK-GARANT mit sich bringt:

  • Schüler bis 17 Jahre zahlen den gleichen Beitrag wie Kinder bis 13 Jahre.
  • Folgen von Vergiftungen sind auch bei Erwachsenen mitversichert (z.B. Pilzvergiftung).
  • Viele Wettbewerber versichern Senioren wegen des steigenden Verletzungsrisikos nicht mehr neu. Wir hingegen versichern bis zum 69. Lebensjahr.
  • Im Baustein EXKLUSIV verzichten wir auf die Anrechnung des Mitwirkungsanteils.
  • Bei schweren Krebserkrankungen zahlen wir im EXKLUSIV-Tarif eine Soforthilfe in Höhe von 5.000 Euro.
  • Auch Bewusstseinsstörungen sind im Baustein EXKLUSIV mitversichert – das umfasst beispielsweise die ungewollte Einnahme von K.-o.-Tropfen, soweit dies bei der Polizei angezeigt worden ist.
  • Die Anzeigefrist für den Unfall bei Infektionen beginnt bei uns erst mit der Feststellung der Invalidität durch den Arzt.

Aktuelles Thema: Zeckenstiche

Gerade in den Sommermonaten besiedeln sie wieder zuhauf Wiesen, Wälder und Gärten: Zecken. Und die kleinen Parasiten können große Gesundheitsrisiken mit sich bringen. Denn sie sind potentielle Überträger von Krankheiten wie Borreliose und der Hirnhautentzündung FMSE (Frühsommer-Meningoenzephalitis). Das Problem: Zeckenstiche bleiben oft unbemerkt, Symptome treten manchmal erst Monate oder Jahre später auf. Durch die faire Anzeigefrist-Regelung der VHV sind Ihre Kunden im Krankheitsfall aber auch dann finanziell optimal abgesichert, wenn die Erkrankung erst später diagnostiziert wird – ein gutes Argument in Akquisegesprächen!

Die fairen Konditionen der VHV

Befristet bis zum 31. Dezember 2019 können Sie für Ihre Kunden noch ein tägliches Kündigungsrecht (nach Ablauf des ersten Versicherungsjahres) in der Unfallversicherung vereinbaren. Sofern Sie dies für Ihren Kunden vereinbaren möchten, reicht ein handschriftlicher Vermerk auf dem Antrag oder eine maschinelle Notiz über das Feld "Besondere Vereinbarungen" in Vokis.

Und: Während erste Mitbewerber im Unfall-Segment dazu übergehen, eine Klausel zu möglichen Beitragserhöhungen in Neukunden-Verträgen aufzunehmen, verzichtet die VHV in ihrer Unfallversicherung bislang darauf. Ihre Kunden können also sicher sein, dass die Beiträge nicht angepasst werden – auch, wenn es zu höheren Schadenzahlungen kommen sollte.

Überzeugen Sie jetzt Ihre Kunden!

Bringen Sie Ihre Kunden auf die sichere Seite und sprechen Sie das Thema einer fehlenden Unfallversicherung offen an. Das Video des GDV sowie das saisonal passende Beispiel Zeckenstich helfen Ihnen dabei. Weitere Produktdetails finden Sie in unseren Vertriebsmaterialien.

Unsere Vertriebsmaterialien zum Thema

Produktübersicht Unfallversicherung

Produktübersicht Unfallversicherung

  • Stand: 01.06.2019
  • Nummer: 300.0031.35
  • Größe: 172 KB
  • Seiten: 2

Bitte Bestellmenge auswählen:

Kundenprospekt Unfallversicherung

Kundenprospekt Unfallversicherung

  • Stand: 01.07.2015
  • Nummer: 300.0031.34
  • Größe: 1 MB
  • Seiten: 6

Bitte Bestellmenge auswählen:

Schadenbeispiel Unfall

Schadenbeispiel Unfall

  • Stand: 01.05.2017
  • Nummer: 300.0031.72
  • Größe: 1 MB
  • Seiten: 2

Bitte Bestellmenge auswählen:

Schadenbeispiel Unfall 

Schadenbeispiel Unfall 

  • Stand: 01.07.2015
  • Nummer: 300.0031.62
  • Größe: 1 MB
  • Seiten: 2

Bitte Bestellmenge auswählen:

Schadenbeispiel Unfall

Schadenbeispiel Unfall

  • Stand: 01.06.2019
  • Nummer: 300.0031.64
  • Größe: 406 KB
  • Seiten: 2

Bitte Bestellmenge auswählen: