VHV Partner
Startseite

Rundum erneuert: Warenkredit-/Forderungsausfallversicherung

Wirtschaftlich unsichere Zeiten sorgen bei viele Unternehmen für Planungsschwierigkeiten, denn das Risiko für Insolvenzen und Forderungsausfälle steigt. Unsere neuen Tarife zur Liquiditätssicherung Ihrer Gewerbekunden bieten Ihnen hervorragende Möglichkeiten neue Kundenpotenziale zu erschließen.

Damit Ihre Gewerbekunden nicht umsonst arbeiten

Steigende Energiepreise und Materialkosten sowie Lieferengpässe machen vielen Unternehmen zu schaffen. Mit den wirtschaftlich erschwerten Rahmenbedingungen wächst auch die Gefahr, dass Zahlungen für erbrachte Leistungen ausfallen. Erhält Ihr Gewerbekunde geplante Zahlungen von seinem Auftraggeber nicht, kann ihn das selbst in eine Existenzkrise stürzen.

Liquidität sichern – so einfach geht’s!

Damit sich Ihre Gewerbekunden bei Forderungsausfällen absichern können, bieten wir eine leistungsstarke Forderungsausfallversicherung – auch Warenkreditversicherung genannt – an. Das Motto: Wenn der Kunde nicht zahlt, dann zahlen wir! Passend zur aktuellen Situation haben wir jetzt unsere Tarife erneuert und bieten ab sofort einen noch günstigeren Einstieg zur Unterstützung für das Forderungsmanagement und zur Liquiditätssicherung Ihrer Gewerbekunden.

Die wichtigsten Neuerungen:

Es stehen zwei Deckungskonzepte zur Auswahl:

  • VHV FIRMENPROTECT-Forderungsausfall Basis – schnell und einfach
    Der umsatzunabhängige Tabellentarif mit frei wählbarer Absicherung

    Das ist NEU:
    • Unterjährige Beitragsberechnung (mind. 3 Monate) für das anteilige erste Kalenderjahr
    • Neue Tabellentarif-Varianten & Konditionen
    • Freiprüfungspakete für Inland und Österreich
    • Optional: Zusatzbaustein Basis-Bauspezial
  • VHV FIRMENPROTECT-Forderungsausfall 
    Individuelle Beitragskalkulation nach dem persönlichen Absicherungsbedarf

    Neue Deckungserweiterungen und Optionalbausteine wie zum Beispiel:
    • Parallelphase zur Vermeidung von Deckungslücken bei einem Wechsel aus einem Bestandsvertrag
    • Verschiedene Varianten zum Schutz von Forderungen gegen Insolvenzanfechtung

Bei der Rundumerneuerung unserer Warenkredit-/Forderungsausfallversicherung haben wir insbesondere Ihre Wünsche und Anregungen aus der Vertriebsumfrage umgesetzt. Für beide branchenunabhängigen Deckungskonzepte gibt es neue Allgemeine Versicherungsbedingungen – diese finden Sie unten beim Vertriebsmaterial.

NEU im Zusatzbaustein Basis-Bauspezial

Insbesondere für Ihre Baukunden haben wir ein Highlight parat, denn folgende Vorteile sind nun bereits im Tabellentarif enthalten: Der Liquiditätsbaustein zur Vorfinanzierung der eigenen gerichtlichen Auseinandersetzung bei bestrittenen Forderungen – bis 10.000 Euro Forderungshöhe ab sofort sogar ohne Vorlage eines unabhängigen Sachverständigengutachtens. Und: die Absicherung für Vorauszahlungen an Lieferanten. Nutzen Sie diese Verbesserungen für Ihre Neukundenakquise in der Baubranche!

Ihre digitalen Vermarktungsmöglichkeiten

Corona hat gezeigt, wie wichtig digitale Beratungsmöglichkeiten sind. Nutzen Sie auch nach der Krise noch die Angebote der VHV, um Ihre Kunden digital zu erreichen. Unsere Tarifrechner sorgen für einen ersten Überblick, mehr Details können Ihre Kunden auf den entsprechenden Kampagnenseiten nachlesen. Beides können Sie personalisieren und ganz einfach auf Ihrer Website integrieren.

Auch für FIRMENPROTECT-Forderungsausfall Basis bieten wir Ihnen eine personalisierbare Kampagnenseite an – mit personalisiertem Antragsformular. 

Personalisierbarer Aktionsflyer

Sicher kennen Sie bereits unsere individuellen Aktionsflyer? Diese lassen sich ganz einfach mit Ihren persönlichen Kontaktdaten personalisieren und schon können Sie die Flyer für Ihre Akquise und jede Menge Aufmerksamkeit nutzen. Auch zum Thema Warenkredit/Forderungsausfall haben Sie wieder die Möglichkeit. Bestellen Sie gleich jetzt Ihre Exemplare - völlig kostenlos und genau hier.