VHV Partner
Startseite

Wie der Naturgefahren-Check Ihre Akquise vorantreibt

Kennen Sie schon den Naturgefahren-Check des GDV? Mit dem kostenlosen Online-Tool können Sie Ihren Kunden einfach und anschaulich aufzeigen, wie hoch das Risiko für Naturgefahren am jeweiligen Standort ist – und warum sich eine entsprechende Absicherung des Gebäudes gegen Folgeschäden lohnt.

Naturgefahren: Die Lage in Deutschland

Dass extreme Wetterlagen wie Sturm, Hagel oder Starkregen inklusive der Folgeschäden an Wohngebäuden, Hausrat sowie an Firmengebäuden und deren Inhalt zunehmen, ist nichts Neues. Doch kennen Sie bereits die konkreten Zahlen? Allein im Jahr 2022 richteten Unwetter in Deutschland laut GDV Schäden in Höhe von 4,3 Milliarden Euro an – und das war nur ein durchschnittliches Schadenjahr. In beispielsweise 2021 lagen die Schäden bei über 12 Milliarden Euro. Das Problem: Noch immer sind fast die Hälfte aller Gebäude in Deutschland unzureichend gegen derartige Wetterextreme und Elementargefahren abgesichert. Damit Ihre Kunden im Fall der Fälle nicht in Existenznöte geraten müssen sie die Vorzüge einer Elementarabsicherung erkennen. Diese Vorzüge zu veranschaulichen, ist mit dem Naturgefahren-Check des GDV kinderleicht. 

So funktioniert der Naturgefahren-Check

Der Naturgefahren-Check ist ein Online-Tool, das Ihnen und auch Ihren Kunden mit wenigen Klicks die Wahrscheinlichkeit von Naturgefahren an einem bestimmten Standort aufzeigt. Dazu muss auf der entsprechenden Website lediglich die Postleitzahl eingegeben werden. Das Tool stellt daraufhin Zahlen bereit, die unter anderem darüber Aufschluss geben, wie viele Schäden an Wohngebäuden durch Naturgefahren es am entsprechenden Standort im vergangenen Jahr gab, wie viele Kosten derartige Schäden verursacht haben und wie hoch die Gefahr durch Hochwasser ist. Doch keine Sorge: Die Zahlen kommen nicht in einer unübersichtlichen Excel-Tabelle daher, sondern optisch ansprechend aufbereitet, sodass sie gut zu überblicken sind.

Ein hilfreiches Tool für Ihre Akquise

Nutzen Sie den Naturgefahren-Check ganz einfach für Ihre Akquise. In persönlichen Gesprächen kann er ein hilfreiches Mittel sein, um Ihren Kunden die Notwendigkeit einer Elementarabsicherung für Wohngebäude, aber auch eine notwendige Absicherung für Firmengebäude aufzuzeigen. Und als Link auf Ihrer Website eingebunden bekommen Kunden sogar die Möglichkeit, selbstständig mit Hilfe des Tools die Gefahrenlage an ihrem Standort zu ermitteln.